Aktion

Weihnachtsaktion von „Bürger für Bürger“

Zu Beginn der Corona-Krise Mitte März 2020 hatte sich unter der Schirmherrschaft der Kolpingfamilie Markt Schwaben die Hilfsorganisation „Bürger für Bürger – Markt Schwaben hilft sich“ zusammengefunden und bis Ende Juni vielfältige Unterstützung für den alltäglichen Bedarf vor allem für hilfesuchende Senioren aus der Marktgemeinde organisiert.

In einem Flyer, der an alle Haushalte verteilt wurde, waren die angebotenen Hilfeleistungen dargestellt und auch ein Spendenkonto benannt worden. Erfreulicherweise haben viele Bürger hier eine Spende einbezahlt. Von diesem Geld wurden verschiedene Projekte finanziert, unter anderem die Beschaffung eines Laptops für das Seniorenhaus am Burgerfeld, damit sich die dortigen Bewohner wegen des verordneten Besuchsverbotes per Video-Telefonie mit ihren Angehörigen unterhalten und sie auch sehen konnten.

Aus diesem Spendenkonto wurden nun 180 Weihnachts-Tüterl beschafft, in die fleißige Helfer*innen ein kleines Stoff-Engerl, dazu ein Büchlein mit dem gerade wieder zur aktuellen Situation in den Heimen passenden Titel „Ein Engel ist an deiner Seite“ sowie eine Mandarine und ein paar Schoko-Kugeln gepackt haben.

Diese „Engel-Tüterl“ wurden nun rechtzeitig vor dem Weihnachtsfest an die Einrichtungsleiter*innen der drei Seniorenheime in Markt Schwaben übergeben. Damit soll allen Heimbewohnern eine kleine weihnachtliche Freude bereitet werden.

Die Einrichtungsleiterinnen vom „AWO-Seniorenzentrum“ und „Pichlmayr-Seniorenhaus am Burgerfeld“ in Markt Schwaben sowie der Heimleiter vom „Pflegeheim Walterhof“ nahmen die Tüterl vor den Haustüren freudig an und bedankten sich auch im Namen ihrer Bewohner sehr herzlich.

Text: Erich Siegert

Wir nutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.